Osteopathie bei Babys und Kleinkindern

Die Osteopathie bei Babys und Kleinkindern, auch Kinderosteopathie genannt, ist einer unserer Schwerpunkte in unserer Praxis. Durch unsere Behandlung soll die normale physiologische, sensorische und emotionale Entwicklung erheblich unterstützen. Wir spüren mit unseren Händen bewegungseinschränkende Muster auf und geben dem Gewebe sanfte Impulse um die Selbstheilungskräfte des kleinen Körpers zu aktivieren. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass Kinder im Stande sind therapeutische Reize sehr schnell und umfassend zu integrieren.

Je früher Sie mit ihrem Kind eine Behandlung beginnen, umso besser können eventuell bestehende Blockaden in den verschiedenen Körpersystemen leicht gelöst werden und die gesunde Entwicklung bewusst gefördert werden. Das Babyhandling den Eltern anzuleiten ist uns besonders wichtig und zeichnet uns aus.

Durch unsere langjährige Therapieerfahrung im Bereich Kinder Bobath können wir diese Handriffe vermitteln. Dadurch werden die Eltern aktiv und können die Genesung Ihres Kindes selbst unterstützen. Denn unsere Erfahrung ist, dass dieses „Training“ die Behandlungsergebnisse der Osteopathie festigt, die Entwicklung des Kindes gefördert wird und weniger Behandlungen notwendig sind.

Die Kinderosteopathie werden von Daniel Baranowsky und Theda von der Decken in unserer Praxis in Hamburg-Uhlenhorst angeboten.

Hinweis aus rechtlichen Gründen: Wir weisen darauf hin, dass wir keinerlei Heilversprechen oder eine Garantie auf Linderung oder Verbesserung eines Krankheitszustands geben.